Datenschutzinformation

 

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Automaten Service Lübeck

Gesellschaft für Automatenverpflegung mbH

Reepschlägerstraße 11a

23556 Lübeck

Vertreten durch die Geschäftsführer Jan Lingner, Sven Appel

 

Wir verfügen aufgrund der Unternehmensgröße über keinen Datenschutzbeauftragten.

Verantwortlich:

Jan Lingner, Ulrike Lingner

jan.lingner(at)asl-luebeck.de / ulli.lingner(at)asl-luebeck.de

Telefon: 0451/880 48 80   Fax: 0451/880 48 81

 

 

Allgemeine Verarbeitung von Kundendaten

Wir verarbeiten im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden deren Adress-, Identifikations- und Vertragsdaten sowie Absatzzahlen. Dazu gehören auch personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Email-Adresse, Telefon- und Faxnummer, Bankverbindung und USt-ID. Die Verarbeitung erfolgt zu Zwecken der eindeutigen Identifizierung des Kunden sowie der Anbahnung, Durchführung, Verwaltung und Abwicklung von Verträgen, Bewertung von Bonität, Verwaltung und Durchsetzung von Forderungen, Kundenbetreuung, Erstellung von Abrechnungen/Gutschriften, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Unabhängig von der Rechtsform unseres Vertragspartners verarbeiten wir zudem Daten zu den Ansprechpartnern bei unserem Vertragspartner.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist, sofern Sie Privatpersonen sind, nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Auftrags und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis erforderlich. Sind Sie Mitarbeiter oder gesetzlicher Vertreter unseres Kunden, so erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO, unser berechtigtes Interesse liegt in diesem Falle in der Erfüllung unserer Pflichten aus dem Vertragsverhältnis.

 

 

Lieferungen/Dienstleistungen für den Kunden

Im Rahmen der Kundenbetreuung, Vermeidung von Zahlungsausfällen  und der Erbringung von Leistungen teilen wir, soweit erforderlich, die notwendigen Daten des Kunden (Name, Anschrift, Telefon-/Faxnummer, Email- Adresse ) Dritten mit (z.B. Liefer- und Leasingpartnern, Spediteuren, Inkasso- und Fremddienstleistern). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU; eine Übermittlung in andere Länder ist ausgeschlossen.

 

Weitergabe von Kunden-/ Absatzdaten

Wir teilen Industriepartnern auf Anfrage mit, welchen Umsatz die bei den Kunden aufgestellten Automaten erzielt haben. Übermittelt werden hierbei Kundenstammdaten (Name und Anschrift der Absatzstätte, Standort des Automaten).  Dies erfolgt zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit.

 

Übermittlung in Drittstaaten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums; eine Übermittlung in andere Länder (sog. "Drittstaaten") ist nicht geplant.

 

Dauer der Datenverarbeitung

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht. 

Betroffenenrechte

Eine betroffene Person hat das Recht

  • auf Auskunft zu den über sie gespeicherten personenbezogenen Daten, Artikel 15 DSGVO;
  • auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten, Artikel 16 DSGVO;
  • auf Löschung personenbezogener Daten, Artikel 17 DSGVO;
  • auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO;
  • auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO, und
  • auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Artikel 21 DSGVO und
  • auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, Artikel 7 DSGVO.

Zur Ausübung dieser Rechte, kann sich eine betroffene Person jederzeit über die genannten Kontaktwege an uns wenden.

Eine betroffene Person ist zudem berechtigt, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzulegen, Artikel 77 DSGVO.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.